Wir bitten Sie um Hilfe bei einer bedeutenden Teamarbeit. Eine kleine, selbst kleinste Verantwortungsübernahme, um eines der Tore zum Welterbe der Dolomiten wiederherzustellen: die faszinierende Serrai di Sottoguda.

Diese spektakuläre Schlucht, die die Marmolata mit einem der „schönsten Dörfer Italiens“, Sottoguda in der Provinz Belluno, verbindet, war ein Ort von großer Schönheit, der im Laufe der Zeit durch die Erosion des Eises im Bachbett des Pettorina entstanden ist. Am 29. Oktober 2018 wurde die Serrai durch den Sturm „Vaia“ vollkommen zerstört.

Um Abhilfe für den dadurch entstandenen, immensen Umwelt- und wirtschaftlichen Schaden zu schaffen, hat die Stiftung Dolomiten UNESCO eine Spendenaktion zur Wiederherstellung der Serrai ins Leben gerufen: #SOSerrai. Ziel ist es, gemeinsam 1 Million Euro zu sammeln.